Echt, pur und ungeschminkt – so präsentiert sich die jüngste Kreation aus unserem Keller: SZIGETI ZERO DOSAGE.

Das renommierte Champagnerhaus Laurent-Perrier war vor mehr als 40 Jahren mit seinem „Ultra-Brut“ Vorreiter für einen Trend, der jetzt auch den Weg zu uns gefunden hat. „Brut Nature“ heißt das Zauberwort für alle, die Sekt pur und unverfälscht genießen wollen. Für den Kellermeister stellt das eine ganz besondere Herausforderung dar, denn mit der Dosage beeinflusst er die Säure und den Geschmack des Endproduktes. Verzichtet man darauf, müssen die Trauben für den Grundwein reif, süß und von ausgesuchter Qualität sein, denn ein nachträgliches Eingreifen nach der zweiten Gärung in der Flasche ist ohne Zugabe einer Doasage nicht möglich. Dafür wird die sorgfältige Arbeit im Keller mit einem Produkt belohnt, das den Charakter der Trauben in besonderer Weise widerspiegelt.

Unser Brut Nature präsentiert sich im Glas in sattem Gold mit animierender Perlage. Zuerst feine, reife Noten nach frischem Brioche, dann elegant würzig duftend nach Wiesenkräutern. Am Gaumen verspielt, lebendig mit frischem Apfel und perfekter Säurestruktur, toll eingebunden und harmonisch frisch. Angenehm und zugänglich, im Abgang klassisch trocken. Gute Lagerfähigkeit!

Der neue SZIGETI ZERO DOSAGE ist übrigens ab sofort auch der neue Haussekt im „Restaurant zur Blauen Gans“ in Weiden und passt natürlich ganz hervorragend zu Austern, aber auch zu der Gänseleber und als prickelnder Aperitiv.